CBC - Germany 2024

Was ist der CBC-Global 2024:
Deutscher Vorentscheid der kreativen Gründer

Jetzt kostenloses Ticket buchen: https://eveeno.com/cbc-germany inkl. Verzehr.

Die Creative Business Cup Foundation ist eine Nonprofit-Organisation und organisiert mit dem jährlichen Wettbewerb Creative Business Cup die „Weltmeisterschaft“ für kreative Unternehmen.

 

Der Gründerwettbewerb ermöglicht jungen Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft, sich mit Investoren und globalen Märkten auszutauschen und zu vernetzen. Deutschland beteiligt sich mittlerweile zum zehnten Mal am Creative Business Cup & zum zweiten Mal findet er in Fulda statt. Der deutsche Vorentscheid wird von der Gründerregion Fulda in Zusammenarbeit mit dem Hessen Trade & Invest, Stadtlabor Co-Working "Co-KARL" by #FDworks sowie der Geschäftsstelle Kreativwirtschaft Hessen der HA Hessen Agentur in seiner Funktion als deutscher Partner des Global Entrepreneurship Network durchgeführt.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb auf: www.creativebusinesscup.com

Zur Kultur- und Kreativwirtschaft gehören der Architekturmarkt, der Buchmarkt, die Darstellenden Künste, die Designwirtschaft, die Filmwirtschaft, der Kunstmarkt, die Musikwirtschaft, der Pressemarkt, die Rundfunkwirtschaft, der Software-/Gamesmarkt und der Werbemarkt. In diesen Branchen sind Unternehmen und freiberuflich Selbständige aktiv, die ihr Geld mit Kunst, Kultur und Kreativität verdienen. Unternehmen oder Einrichtungen, die sich weitgehend nicht über den Markt finanzieren, sondern durch öffentliche Finanzierung getragen und gefördert werden, gehören nicht zu diesem Kreis.

 

 


Die Location

 

leer stehendes Kaufhaus Kerber - ehemals Galeria Kaufhof

3. Obergeschoss in Anbindung an Coworking "Co-KARL" by #FDworks

Lindenstraße Höhe 12-14 ,Zufahrt innenhof | Anlieferung ehemals Galeria Kaufhof | 36037 Fulda

Anbinfung ans Stadtlabor & CoWorking #FDworks.
Weitere Informationen hierzu: #fdworks | Region Fulda

Jetzt kostenloses Ticket buchen: https://eveeno.com/cbc-germany

Die Veranstaltung am 16.03.2024 im Co-Karl Fulda ist kostenfrei.Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmeranzahl begrenzt ist. Wir bitten um Fairness und Rücksicht auf weitere Teilnehmer, eine Anmeldung ist Ernstzunehmen. Bei kurzfristigen Absagen, bitten wir Ihre Teilnahme zu stornieren oder info@region-fulda.de zu benachrichten. 


 

Teilnahmebedingungen

  • Teilnehmen können Startups und junge Unternehmen, die in der Entwicklung bzw. Herstellung eines innovativen Produkts oder einer Dienstleistung kreative Fähigkeiten anwenden.
  • Es muss sich um ein eingetragenes, kommerzielles Unternehmen mit Marktpotential handeln.
  • Das Startup muss Inhaber der Rechte an der eingereichten Idee sein.
  • Der Anteil an investiertem Fremdkapital darf nicht höher als 1 Million USD betragen.

 

Senden Sie bis 13. Februar 2024 Ihre Bewerbung an: Die Bewerbungsfrist ist abgelaufen.


 

Veranstaltungsablauf CBC-Germany 2024 

14.00 Uhr - ca. 18/19.00 Uhr 

 

  • 13.00 EINLASS
  • 14.00 START
  • 14.30 PITCH-BLOCK 1
  • 15.30 PAUSE
  • 16.00 PITCH-BLOCK 2
  • 18.00 EHRUNG & BEKANNTGABE GEWINNER
  • 18.30 AFTER-(NET)WORK PARTY mit DJ.N3id

 

Leer stehendes Kaufhaus Kerber
3. Obergeschoss in Anbindung an Coworking "Co-KARL" by #FDworks.
Lindenstraße Höhe 12-14 
Zufahrt Innenhof | Anlieferung ehemals Galeria Kaufhof 
36037 Fulda

 

Internationales Finale: 01. - 03. Juni 2024, Kopenhagen
(Gewinner sollte die Zeit vor Ort für Workshop-Programme einplanen)

 

Ansprechpartner:

Florian Albinger 
Projektkoordinator Gründerregion Fulda 
Mail: Florian.Albinger@region-fulda.de
Telefon: 0661 102 4819
Mobil: 0179 442 6592 


___________________________________


2023 Gewinner

 

Deutschland schickt "Crafting Future" nach Kopenhagen zum CBC-Global | Bright 2023


 

Deutschland schickt 2023 "Crafting Future" ins Rennen

Strahlende Augen des Gewinners Can Lewandowksi, Gründer von Crafting Future, am Samstag Abend in Fulda. Der Hannoveraner wurde von einer erfahrenen Gründer-Jury zum kreativsten, nachhaltigsten und innovativsten Startup Deutschlands ernannt und darf nun die deutschen Farben bei der Weltmeisterschaft am 5. Juni 2023 in Kopenhagen vertreten. Er konnte den Preis aus den Händen von Susanne Stöck von der Hessen Agentur entgegennehmen.


Wer hat gepicht? - Elf Gründer-Teams treten an!

Wer hat gepitcht? 

 

Avenir Garment UG - Partner für Fashion-Unternehmen.  Wir machen es Ihnen leichter, in der Modewelt von heute Fuß zu fassen. 

 

Fabmaker GmbH - .. bietet das Komplettpaket für die Bildung rund um den 3D-Drucker. Neben  betriebssicheren 3D-Druckern stellen sie ein eigens entwickeltes Bildungskonzept und praktische Workshops zur Verfügung, um die Integration neuer Technologien so einfach wie möglich zu gestalten.

 

Maxluzi GmbH - ... fertigen Unikate aus den unterschiedlichsten Materialien, Holz als Werkstoff fasziniert am meisten. Die reichen Wälder unserer Umgebung liefern uns Ideen und den Rohstoff Holz, aus dem wir unsere Produkte fertigen. Unser Hauptaugenmerk richten wir auf hauchdünne, gedrechselte Holzlampenschirme. 

 

Immerbunt GmbH - die erste Blühwiesenagentur Deutschlands. Wir ermöglichen es Privatpersonen und Unternehmen, sich in ihrer Region für die Pflanzen- und Artenvielfalt zu engagieren, ohne eigene Ressourcen einzusetzen - sogar auf dem eigenen Firmengelände.

 

Office for Micro Climate Cultivation GmbH - .. entwickelt ein skalierbares, saisonal bewirtschaftetes Produktsystem für die vertikale Begrünung städtischer Räume

 

talking hands flipbooks GmbH - … steht für Inklusion und Kommunikation. Durch die farbenfrohen Daumenkinos lernen Kinder spielerisch und interaktiv Gebärden. Dadurch wird die Kommunikation zwischen allen Kindern gefördert und Sprachbarrieren können überwunden werden.

 

Codenauten GmbH - Programmierschule für Kinder

 

Planterial GmbH - ... entwickelt und fertigt zukunftsweisende Plattenwerkstoffe aus schnellwachsenden Rohstoffen. Für ihre Produkte wird kein einziger Baum gefällt. Als Rohstoffe nutzen sie agrarische und industrielle Nebenprodukte, wie Hanfschäben, Hopfenreben und Seegras.

 

VELD - Das Unternehmen verbindet nachhaltige Naturmaterialien mit zeitgenössischem Design und Technologie (Fashiontech).

 

Bobbele Ideas GmbH mit "klaep" - App für Musicer um Ihre Ideen und Veröffentlichungen zu bearbeiten und zu teilen. Eine Art Jam mit Splitscreen-Videos wobei man auch zusammen Arbeiten kann. 

 

Crafting Future GmbH - ... entwickeln und produzieren wir nachhaltige Verpackungen für die Gastronomie, die Cateringbranche und den Lebensmitteleinzelhandel. So erfüllst auch du mit deinem Betrieb die neue Mehrwegpflicht nach §33 des Verpackungsgesetzes. Unser Fokus: Die Funktionalität und die Kreislauffähigkeit unserer Produkte.