Die Haarbanduschi

Vom eigenen Kopfschmuck zur Haarbanduschi aus Fulda

Marie Duschek, die Gründerin von „dieHaarbanduschi“ und „Lem&Bach“ stammt ursprünglich aus Fulda. Schon in der Schule hat die 30-jährige mit dem Nähen begonnen. Zuerst nur als Hobby, doch nach einem Bänderriss während der Mutterzeit intensivierte Marie Ihre Künste und Fähigkeiten an der Nähmaschine. Ursprünglich wollte sie sich selbst die Haarbänder nähen, doch aufgrund vieler Nachfragen wuchs die Idee zur „dieHaarbanduschi“. Alles startete mit einem Posting über Instagram. Eine Boutique hat die junge Gründerin von aktuell zwei Labels nicht.

Am weihnachtlichen regio’markt am Buttermarkt im Dezember 2021 hatte Marie Duschek, (geb. Lembach) einen Stand mit Unterstützung durch die Region Fulda Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH. Erstmals hatte ich eine Art „Kurz-Zeit-Boutique“, oder besser bezeichnet, einen „PopUp-Store“.

„Bestehende Kunden auch mal live kennen lernen und auch neue gewinnen, hat mir der Weihnachtsmarkt ermöglicht.“

 

„Wer weiß, vielleicht sollten wir jungen aufstrebenden Gründer/innen in Fulda eine Plattform zum „Pop-Up“-dasein ermöglichen. Nachfrage besteht.“, so Florian Albinger, als Gründerförderer der Region Fulda GmbH. „Hier besteht in Fulda Nachholbedarf“. Mit der Gründerförderung möchte die Region Fulda GmbH junge Unternehmer*innen begleiten bei den beginnenden Stepps. So wird ihnen ein Netzwerk und eine Plattform geboten wie bspw. der weihnachtliche regio’markt am Buttermarkt, bei der Start-Ups in Sachen Standgebühr von der Gründerregion Fulda unterstützt wurden.
 

Homepage: https://diehaarbanduschi.de/ und https://lemundbach.de/